Zu den Inhalten springen
St. Anna Hospital
St. Vinzenz Gruppe
HomeHome

Ueberschrift:

Frauenheilkunde

Frauenheilkunde

Schwerpunkte der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im St. Anna Hospital Herne - zentral gelegen im Ruhrgebiet - sind die Behandlung bei Endometriose, Kinderwunsch, Myomen, Eierstockzysten und anderen gutartigen Erkrankungen, die Therapie bei Harninkontinenz und Beckenbodenbeschwerden, sowie die Behandlung bei bösartigen Erkrankungen der Gebärmutter, der Eierstöcke, der Eileiter, der Vagina und der Vulva. Symptome, Diagnose und Behandlung der verschiedenen Erkrankungen werden auf den weiteren Seite dargestellt.

News

23.05.2018
Experten diskutierten neue Verfahren in der gynäkologischen Onkologie am Marien Hospital Herne

Die gynäkologische Onkologie entwickelt sich ständig weiter. Umso wichtiger ist es für Gynäkologen, die neuesten Erkenntnisse aus diesem Gebiet zu verfolgen und anzuwenden. Dafür trafen sich nun Fachexperten im Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum zur Veranstaltung „Gynäkologische Onkologie – Was gibt es Neues?“. Eingeladen hatten Prof. Dr. Clemens Tempfer, Direktor, Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Marien Hospital Herne, und Dr. Harald Krentel, Chefarzt, Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, St. Anna Hospital Herne.

Alle Nachrichten der Frauenheilkunde

Chefarzt
_MG_9785_verwenden_Ausschnitt_02.jpg

Dr. med.
Harald Krentel

Kontakt

Klinik für Frauenheilkunde & Geburtshilfe
St. Anna Hospital
Hospitalstraße 19
44649 Herne 
Fon: 02325 986-2301
Fax: 02325 986-2349
E-Mail: gynaekologie@annahospital.de

Zertifiziert als

Endometriosezentrum (SEF)

© St. Anna Hospital | Impressum | . Datenschutz.