Zu den Inhalten springen
St. Anna Hospital
St. Vinzenz Gruppe
HomeHome

Ueberschrift:

Frauenheilkunde

Frauenheilkunde

Schwerpunkte der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im St. Anna Hospital Herne - zentral gelegen im Ruhrgebiet - sind die Behandlung bei Endometriose, Kinderwunsch, Myomen, Eierstockzysten und anderen gutartigen Erkrankungen, die Therapie bei Harninkontinenz und Beckenbodenbeschwerden, sowie die Behandlung bei bösartigen Erkrankungen der Gebärmutter, der Eierstöcke, der Eileiter, der Vagina und der Vulva. Symptome, Diagnose und Behandlung der verschiedenen Erkrankungen werden auf den weiteren Seite dargestellt.

News

02.01.2018
Die Endometriose-Spezialisten: Im St. Anna Hospital finden Patientinnen Experten für die häufige Erkrankung

Starke Regelschmerzen, Zyklusstörungen, Unfruchtbarkeit, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr – dies sind Symptome, die auf die chronische, gutartige Erkrankung Endometriose hindeuten können. Nach Schätzungen leidet etwa jede 8. bis 10. Frau daran. Dennoch wird die Krankheit selten sofort erkannt. Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des St. Anna Hospital Herne ist als klinisch-wissenschaftliches Endometriosezentrum Stufe 3 zertifiziert. Hier treffen Patientinnen, die oft einen langen Leidensweg hinter sich haben, auf erfahrene Spezialisten.

Alle Nachrichten der Frauenheilkunde

Chefarzt
_MG_9785_verwenden_Ausschnitt_02.jpg

Dr. med.
Harald Krentel

Kontakt

Klinik für Frauenheilkunde & Geburtshilfe
St. Anna Hospital
Hospitalstraße 19
44649 Herne 
Fon: 02325 986-2301
Fax: 02325 986-2349
E-Mail: gynaekologie@annahospital.de

Zertifiziert als

Endometriosezentrum (SEF)

Zertifiziert nach

AGE - Arbeitsgemeinschaft für Gynäkologische Endoskopie e.V.

© St. Anna Hospital | Impressum | . Datenschutz.