Zu den Inhalten springen
St. Anna Hospital
St. Vinzenz Gruppe
HomeHome
Frauenheilkunde

Schwerpunkte der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im St. Anna Hospital Herne - zentral gelegen im Ruhrgebiet - sind die Behandlung bei Endometriose, Kinderwunsch, Myomen, Eierstockzysten und anderen gutartigen Erkrankungen, die Therapie bei Harninkontinenz und Beckenbodenbeschwerden, sowie die Behandlung bei bösartigen Erkrankungen der Gebärmutter, der Eierstöcke, der Eileiter, der Vagina und der Vulva. Symptome, Diagnose und Behandlung der verschiedenen Erkrankungen werden auf den weiteren Seite dargestellt.

mehr



News

01.09.2022
Perinatalsymposium zum fetalen Herz – Aktuelle medizinische Entwicklungen im Expertenaustausch

Das fetale Herz stand am vergangenen Mittwoch, dem 31. August 2022, im Fokus des diesjährigen Perinatalsymposium. Prof. Dr. Sven Schiermeier, Direktor des Zentrum für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der St. Elisabeth Gruppe mit den Standorten Marien Hospital Witten und St. Anna Hospital Herne, lud zu einem Fachaustausch vor Ort ein. Gemeinsam mit weiteren Experten der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr informierte er insbesondere über die Überwachung, Diagnostik und Behandlung von Herzfehlern bei Ungeborenen.

Alle Nachrichten der Frauenheilkunde, St. Anna Hospital Herne

Direktor
Prof. Dr. med. Sven Schiermeier

Prof. Dr. med. Sven Schiermeier 
Zentrum für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der St. Elisabeth Gruppe
Standort: Witten | Wanne-Eickel

Chefarzt

Valentin Menke
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Standort: Wanne-Eickel

Kontakt

Klinik für Frauenheilkunde & Geburtshilfe
St. Anna Hospital
Hospitalstraße 19
44649 Herne 
Fon: 02325 986-2301
Fax: 02325 986-2349
E-Mail: gynaekologie@annahospital.de

Zertifiziert als

Endometriosezentrum (SEF)

Beratungsstelle der Deutschen Kontinenzgesellschaft 

© St. Anna Hospital | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.