Zu den Inhalten springen
St. Anna Hospital
St. Vinzenz Gruppe
HomeHome

Ueberschrift:

Hypertonie-Zentrum

Hypertonie-Zentrum

Seit 2009 ist die Klinik für Innere Medizin des St. Anna Hospital Herne von der Deutschen Hochdruckliga e.V. (DHL) als Hypertonie-Zentrum zertifiziert und lässt sich seither regelmäßig von den externen Experten bewerten. Zertifizierte Hypertonie-Zentren sind medizinische Einrichtungen, die nachweislich einen besonders hohen Qualitätsstandard einhalten, den die Deutsche Hochdruckliga definiert hat. Die Deutsche Hochdruckliga e.V. (DHL) überprüft als größte deutsche Organisation die Qualitätsstandards von Kliniken in der Diagnose und Behandlung von Bluthochdruck.

Für die Zertifizierung muss die Klinik alle Verfahren zur Diagnose zur Verfügung stellen. Hierzu zählen unter anderem die Blutdruck Langzeitmessung, der Belastungs-EKG, die Ultraschalluntersuchung des Herzens und der Beingefäße sowie die Untersuchung des Augenhintergrundes.

Darüber hinaus muss eine therapeutische Notfallversorgung gewährleistet sein. Das heißt, dass eine 24 Stunden-Notaufnahme sowie eine internistische Intensivstation sichergestellt sind. Auch eine nicht-medikamentösen Beratung beispielsweise durch ausgebildete Diätberater und Sportmediziner zählt zu den geforderten Angeboten.

Nähere Informationen zum Thema Bluthochdruck finden Sie auf der Homepage der Klinik für Innere Medizin im St. Anna Hospital Herne.

© St. Anna Hospital | Impressum | . Datenschutz.