Zu den Inhalten springen
St. Anna Hospital
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome
Veranstaltungen

Detailseite

Perinatalsymposium – Das fetale Herz
Veranstaltungsdatum: Mittwoch, 31.08.2022

Termine und Ort

Zeit: 16:00 bis 19:00 Uhr

Ort: Kongresszentrum der St. Elisabeth Gruppe am St. Anna Hospital Herne
Hospitalstr. 19
44649 Herne

Programm

Sehr geehrte Kolleginnen
und Kollegen,


Sie sind herzlich zum Perinatalsymposium
2022 des Zentrum für Frauenheilkunde und
Geburtshilfe der St. Elisabeth Gruppe eingeladen.


Mit spannenden Vorträgen aus der Pränataldiagnostik zum Thema „fetales Herz“ möchten wir diese Präsenzveranstaltung nach über zwei Jahren Corona-Pandemie beginnen. So werden Experten Tipps zur Einstellung des Vierkammerblicks geben, über Rhythmusstörungen beim Feten berichten und besondere Fälle der fetalen Kardiologie präsentieren.


Zudem erhalten Sie Empfehlungen zum Gespräch mit betroffenen Eltern von Neugeborenen mit Herzfehlern. Als Koordinator der in Kürze erscheinenden S3-Leitlinie „Fetale Überwachung“ werde ich Ihnen aus erster Hand berichten, welche Entwicklungen wir in der Schwangerschaftsüberwachung erwarten. Abschließend wird ein weiterer Experte ein Resümee für die Praxis aus der neuen Covid-Leitlinie ziehen.


Ich freue mich auf einen interessanten Austausch mit Ihnen.


Herzliche Grüße
Ihr
Prof. Dr. Sven Schiermeier, Direktor des
Zentrum für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der
St. Elisabeth Gruppe, Standorte Marien Hospital Witten | St. Anna Hospital Herne

Referenten

Bahman Gharavi
Sven Schiermeier
Valentin Menke

Berg, Christoph

Rejaey, Athena

Vasku, Marketa

 

 

Organisation und Anmeldung

Bitte melden Sie sich online bis zum 26.08.2022 an:

» zur Online-Anmeldung

Kontakt
Zentrum für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
der St. Elisabeth Gruppe
Standort: Marien Hospital Witten
Chefarztsekretariat Sandra Brall
Fon 0 23 02 - 173 - 13 23
frauenklinik@marien-hospital-witten.de
www.marien-hospital-witten.de

Bitte berücksichtigen Sie, dass Sie zur Teilnahme
einen negativen Schnelltest benötigen, der maximal 24
Stunden alt ist. Sollten sich die Rahmenbedingungen
aufgrund der Corona-Pandemie ändern, informieren wir
Sie frühzeitig per Mail.

Gebühr

© St. Anna Hospital | Impressum | . Datenschutz | . Datenschutz­einstellungen anpassen.