Zu den Inhalten springen
St. Anna Hospital
St. Elisabeth Gruppe
HomeHome

Ueberschrift:

News

Übersicht

 
Presse News 1 - 5 von 100

Neueste Erkenntnisse zur Behandlung von Fuß- und Sprunggelenksverletzungen

Am Mittwoch, dem 16. Mai 2018, kamen zahlreiche Interessierte in das St. Anna Hospital Herne, um sich über die neuesten Erkenntnisse zur Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen im Bereich des Fußes und des Sprunggelenkes zu informieren. Die Experten des Zentrum für Prävention, Therapie, Rehabilitation und sportmedizinische Diagnostik präsentierten zusammen mit den Spezialisten des Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Kliniken Rhein-Ruhr aktuelle Diagnose- und Therapiekonzepte.

mehr
Speiseröhrenkrebs optimal behandeln – St. Anna Hospital Herne entwickelt internationalen Standard

Bösartige Tumoren der Speiseröhre müssen meist operativ entfernt werden. In der Regel müssen hierfür sowohl der Brustkorb als auch der Bauchraum geöffnet werden – ein Verfahren, das für den Patienten sehr belastend ist und lange Genesungszeiten mit sich bringt. Um den Eingriff schonender zu gestalten, haben Chefarzt Dr. Nurettin Albayrak und sein Team der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie des St. Anna Hospital Herne eine innovative vollständig minimal-invasive OP-Technik entwickelt, die bei ihren Fachkollegen auf großes Interesse stößt. Nun reisten erstmals Mediziner anderer deutscher Kliniken nach Herne, um sich die Technik demonstrieren zu lassen. In Zukunft möchte Dr. Albayrak regelmäßig die Türen seiner Klinik für interessierte Kollegen öffnen.

mehr
Experten diskutierten neue Verfahren in der gynäkologischen Onkologie am Marien Hospital Herne

Die gynäkologische Onkologie entwickelt sich ständig weiter. Umso wichtiger ist es für Gynäkologen, die neuesten Erkenntnisse aus diesem Gebiet zu verfolgen und anzuwenden. Dafür trafen sich nun Fachexperten im Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum zur Veranstaltung „Gynäkologische Onkologie – Was gibt es Neues?“. Eingeladen hatten Prof. Dr. Clemens Tempfer, Direktor, Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Marien Hospital Herne, und Dr. Harald Krentel, Chefarzt, Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, St. Anna Hospital Herne.

mehr
Vollendoskopische Wirbelsäulenoperationen – St. Anna Hospital lädt zu Schulungen

Vom 14. bis 18. Mai 2018 hatten nationale und internationale Mediziner die Gelegenheit, sich in zwei Workshops unter der Leitung von Priv.-Doz. Dr. Sebastian Rütten und seinem Team des Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie und Schmerztherapie des Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie der St. Elisabeth Gruppe – Katholische Klinken Rhein-Ruhr fortzubilden. Angeboten wurden ein Intensivworkshop sowie ein Trainingskurs, der sich an Fortgeschrittene richtete. Inhalt der Kurse war die Vermittlung vollendoskopischer Operationsmethoden an Brust-, Hals- und Lendenwirbelsäule.

mehr
Thema Ernährung - Stoma-Patienten tauschten sich aus

Das Team der Stoma-Pflege des St. Anna Hospital Herne hatte am Donnerstag, den 17.05.2018, erneut zum Stoma-Café eingeladen. Vor allem das Thema Ernährung stand im Fokus des Nachmittags. Die Ernährungsberater des St. Anna Hospital informierten die Patienten zum Beispiel darüber, dass ein Stoma nicht unbedingt der Verzicht auf verschiedene Lebensmittel bedeutet.

mehr

© St. Anna Hospital | Impressum | . Datenschutz.